Nachtrag zum Strohballenbrand in Nierstein

Polizeiinspektion Oppenheim teilt mit:

Nachtrag zum Strohballenbrand in Nierstein

Die Ermittlungen zu dem Strohballenbrand vom vergangenen Wochenende dauern weiterhin an.

Bislang konnte noch nicht abschließend geklärt werden, ob die Strohballen angezündet wurden oder ob es sich um einen Fall von Selbstentzündung aufgrund biologischer Prozesse handelte.

Geschädigt wurden zwei Winzer. Deren wirtschaftlicher Schaden wurde mittlerweile auf insgesamt 15.000,- EUR geschätzt.

Eventuelle Zeugen können sich weiterhin bei der Polizei in Oppenheim, unter Tel: 06133-9330, melden.

Logo