Genuss-Tage der offenen Winzerhöfe am 11. und 12. September in Nierstein

Wein, Kulinarik und Genuss.

Genuss-Tage der offenen Winzerhöfe am 11. und 12. September in Nierstein

Wieder einmal öffnen mehrere Niersteiner Winzer ihre Höfe und Keller für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und anderen Rebsorten sowie Speisen kulinarisch verwöhnt werden wollen. Dieses Weinfest ist deshalb so beliebt, weil es sich von den bekannten Hoffesten deutlich abhebt: Im Gegensatz zu diesen bietet sich dem Weinfreund in Nierstein die Gelegenheit, zwischen Weinsorten und Qualitäten in breitestem Spektrum zu probieren. Die Weinproben sind unverbindlich und die Winzer empfehlen sich gegenseitig – das ist Kooperation im besten Sinne, wie dies auch bei der Niersteiner Weinpräsentation am Roten Hang zu sehen ist.

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag ab 15 Uhr und am Sonntag ab 12 Uhr bei freiem Eintritt, jedoch nach den dann geltenden Corona-Regeln.

Am Sonntag, 12. September, sind alle Winzerhöfe ab 12 Uhr geöffnet und warten auf die Weinfreunde aus nah und fern. Den sonst üblichen Weinwanderpass wird es dieses Jahr – coronabedingt – nicht geben. Sinnvoll ist auf alle Fälle Plätze für Gruppen bei den Winzern zu reservieren.

Logo