Rote Hang Winzer aus Nierstein sagen Weinpräsentation ab

Neues touristisches Highlight wurde entwickelt und wird in Kürze eingeführt.

Rote Hang Winzer aus Nierstein sagen Weinpräsentation ab

Die Winzer vom Roten Hang haben schweren Herzens ihre 34. PRÄSENTATION AM ROTEN HANG abgesagt:

"Wir haben tatsächlich bis zur letzten Minuten gewartet und verschiedene Konzepte in der Schublade, aber leider ist auch in diesem Jahr eine Weinpräsentation am Roten Hang, so wie wir sie gerne ausrichten wollen, nicht möglich.", erklärt Konstantin Guntrum, Vorsitzender des Vereins "Wein vom Roten Hang e.V.".

Um coronakonformen Weingenuß vom und am Roten Hang trotzdem zu ermöglichen, haben sich die Niersteiner Winzer etwas Besonderes ausgedacht: In den letzten Wochen ist mitten durch die weltberühmten Weinbergslagen am Roten Hang ein informatives Wander- und Weinerlebnis von fast 9 Kilometern Länge entstanden. Über Natur- und Wingertswege geht es vorbei an zwölf Stationen von der Kilianskirche über Fockenberghütte, Wartturm und Schwabsburger Schlossturm zurück zum Ausgangspunkt. An den einzelnen Station erwarten die Besucher unterhaltsame Geschichten und Informationen rund um Wein und Winzer.

"Mit dem Handy können unsere Gäste unkompliziert die Informationen über einen QR-Code abrufen und dabei die Landschaft, den schönen Blick und den Wein genießen.", beschreibt Konstantin Guntrum das neue touristische Highlight in Nierstein.

Dieses neue Wandererlebnis wird pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Rheinland-Pfalz Mitte Juli eröffnet. Zu einer richtigen Wanderung gehört die entsprechende Ausrüstung: Rechtzeitig zur Eröffnung wird es das Roter-Hang Wanderpaket geben. Ein Kühlrucksack mit zwei Flaschen Wein aus dem Roten Hang, zwei Gläsern und ausreichend Platz für individuellen Proviant.

Nähere Informationen findet der interessierte Wanderer auf www.roter-hang.de

Logo