Kostenfreier Osteoporose-Kurs startet in Dexheim

Der Kurs soll kostenlos angeboten werden.

Kostenfreier Osteoporose-Kurs startet in Dexheim

Gemeinsam nehmen die Gemeinde Dexheim und der TuS Dexheim am Seniorenförderprogramm AuF-Leben („Im Alter Aktiv und Fit Leben“) teil. Das vom GKV-Bündnis für Gesundheit mit dem Deutschen Turner-Bund entwickelte Interventionsprogramm fokussiert auf die Gesundheitsförderung älterer Menschen. Übergeordnetes Ziel ist es, den Menschen ein möglichst langes und selbstbestimmtes Leben in ihrem vertrauten Lebensumfeld zu ermöglichen.

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie einige geplante Aktivitäten mehrfach verschoben werden mussten, will das Duo aus Ortsgemeinde und Sportverein nun endlich richtig durchstarten. Um Verschnaufpausen zu ermöglichen, wurden in den letzten Wochen beispielsweise – auch dank der tatkräftigen Unterstützung des Dorf-Verschönerungs-Teams – zahlreiche Sitzbänke in der umliegenden Natur installiert.

Im nächsten Schritt wird in der Königsberghalle nun ein Osteoporose-Kurs mit 10 Einheiten angeboten. Nach einer Theoriestunde zu Beginn (Fr. 11.06., 14:00 Uhr oder Sa. 12.06., 09:30 Uhr), findet dieser dann regelmäßig jeden Samstagvormittag ab 09:30 Uhr statt. Geleitet wird der Kurs durch die TuS-Sportlehrerin für Senioren, Regina Haub. „Die Teilnahme am Förderprogramm ermöglicht es uns außerdem, den Kurs für alle Senioren komplett kostenfrei anzubieten“, freut sich Christian Bachmann, der sich als 2. Vorsitzender um das Thema kümmert und der bei weiteren Ideen zur Seniorenförderung gerne zur Verfügung steht.

Aufgrund der Corona-Bedingungen wird für den Osteoporose-Kurs unbedingt um eine Anmeldung bei Frau Haub (0172/6166434) gebeten.

Logo