Rezept gefälscht - Oppenheimer wurde verhaftet

Verschiedene Strafanzeigen wurden erstellt.

Rezept gefälscht - Oppenheimer wurde verhaftet

Am Donnerstag, 15.07.2021, gegen 10:30 Uhr, meldet sich eine Mitarbeiterin einer Apotheke in Oppenheim bei der Polizei und gibt an, dass am vorherigen Abend zu einem verdächtigen Vorfall kam.

Ein Mann habe ein Privatrezept für ein verschreibungspflichtiges Medikament eingelöst. Dieses Medikament ist unter Betäungsmittelkonsumenten sehr beliebt. Kurz darauf habe ein weiterer Mann versucht, ebenfalls ein Rezept für dieses Medikament einzulösen, das auf den selben Namen, mit dem selben Datum und vom selben verordnenden Arzt ausgestellt war.

Dem Mann wurde erklärt, dass das Medikament bestellt werden müsse und er es am darauffolgenden Tag abholen könne. Bei genauerer Inaugenscheinnahme konnte dann festgestellt werden, dass das Rezept gefälscht war. Aus diesem Grund wurde die Polizei informiert.

Als der Mann, bei dem es sich um einen 40-jährigen Oppenheimer handelt, erschien, um das Medikament abzuholen, konnte er durch die Polizei festgenommen werden. Im Anschluss wurde auch seine Wohnung durchsucht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen. Es kommen verschiedene Strafanzeigen auf ihn zu.

Logo