Sechs Jahre Stadtradeln: Kreisweite Kampagne startet am 14. Juni

Das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Unter diesem Motto steht das kreisweite Stadtradeln, das in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfindet.

Sechs Jahre Stadtradeln: Kreisweite Kampagne startet am 14. Juni

Die dreiwöchige Aktion startet am Montag, den 14. Juni und endet am Sonntag, den 4. Juli 2021.

„Stadtradeln ist zum festen Bestandteil in den Klimaschutz-Bemühungen des Landkreises geworden. Die Aktion verdeutlicht, dass sich Klimaschutz ins tägliche Leben integrieren lässt und dabei zusätzlich etwas für die persönliche Fitness getan werden kann“, erklärt Landrätin Dorothea Schäfer.

Teilnehmen kann jeder, der im Landkreis wohnt, arbeitet, zur Schule geht, einem Verein angehört oder studiert. Die Registrierung ist ab sofort und kostenlos online über die Adresse www.stadtradeln.de möglich – bei der Anmeldung ist der Landkreis Mainz-Bingen oder eine der folgenden Kommunen auszuwählen, die sich der Kampagne angeschlossen haben. Hierzu zählen die Stadt Bingen, die Verbandsgemeinde Bodenheim, die Verbandsgemeinde Nieder-Olm, die Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, die Verbandsgemeinde Rhein-Selz und die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen. Eine Anmeldung ist auch direkt beim Landkreis oder den genannten Verbandsgemeinden und Städten möglich. Die während des Aktionszeitraums gesammelten Kilometer werden über dasselbe Onlineportal – www.stadtradeln.de – erfasst.

Am Ende gibt es auch Preise für die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Teams und Schulen zu gewinnen. Ebenso werden bei der Kampagne erneut die sogenannten Stadtradeln-Stars eine wichtige Rolle spielen. Zum Stadtradeln-Star können Personen werden, die während des Aktionszeitraums komplett auf motorisierte Verkehrsmittel wie Auto oder Motorrad verzichten und wöchentlich in einem Blog-Beitrag über ihre Erlebnisse berichten. Ausnahmen bilden öffentliche Verkehrsmittel sowie dienstliche Fahrten, die unter Umständen nicht anders zu bewerkstelligen sind. Der Landkreis nimmt ab sofort Bewerbungen für den Stadtradeln-Star an – eine solche Teilnahme ist jedoch nur einmalig möglich.

Stadtradeln ist eine bundesweite Kampagne des Klimabündnisses, die das Fahrrad als umwelt- und klimafreundliches Verkehrsmittel in den Mittelpunkt rückt. Denn Fahrradfahren verbraucht keinen Treibstoff, ist treibhausgasneutral und schützt das Klima. Die Aktion wird vom Umwelt- und Energieberatungszentrums (UEBZ) der Kreisverwaltung koordiniert. Dort gibt es auch weitere Informationen per E-Mail über holland.hilmar-andreas@mainz-bingen.de oder per Telefon unter 06132/787-2176.

Logo