Traditionelles Niersteiner Parklichterfest findet dieses Jahr im Videoformat statt

Leider kann auch in diesem Jahr das traditionelle Niersteiner Parklichterfest nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Deshalb haben sich die Veranstalter auf ein Videoformat verständigt.

Traditionelles Niersteiner Parklichterfest findet dieses Jahr im Videoformat statt

„Immer nur Veranstaltungen abzusagen ist nicht zielführend“, findet die Verwaltung der Stadt Nierstein um Stadtbürgermeister Jochen Schmitt. „Wir werden den Park so illuminieren, wie es die Besucher vom eigentlichen Lichterfest gewohnt sind. Die Atmosphäre halten wir in Form eines Videos fest, welches wir am Samstag, 29. Mai, auf unserer Homepage www.nierstein.de freischalten werden“, so Schmitt weiter.

Natürlich weiß auch der Stadtchef, dass dies die eigentliche Veranstaltung nicht ersetzen kann. Dennoch will er ein Zeichen setzen und mit dem Videoformat eine Alternative zur Absage von Veranstaltungen bieten.

Einen besonderen Dank richtet Stadtbürgermeister Jochen Schmitt an Felix Krömker aus Nierstein, der mit seiner Drohne die Aufnahme realisieren wird.

Ebenso geht ein großer Dank an den Bauhof der Stadt, der mit mehreren tausend Lämpchen das zentrale Lichterfestmotto „120 Jahre TV Nierstein“ und „110 Jahre VfR Nierstein“ darstellen wird.

Logo