Schüsse aus einem fahrenden PKW

Polizei konnte Waffen und Betäubungsmittel sicherstellen.

Schüsse aus einem fahrenden PKW

Am Abend des 10.07.2021 wurden durch einen Verkehrsteilnehmer Schüsse aus einem vor ihm fahrenden Fahrzeug gemeldet.

Das Fahrzeug wurde an der Wohnanschrift eines 19-jährigen aus Ober-Olm festgestellt. In der Wohnung konnten der Fahrer sowie drei weitere Personen als Insassen des Fahrzeugs ermittelt werden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnte eine Softair sowie drei PTB-Waffen aufgefunden werden.

Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, nachdem drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt wurden.

Bei der Kontrolle der weiteren Insassen, konnten bei einem 19-jährigen aus Wörrstadt erhebliche Mengen Bargeld in szenetypischer Stückelung und Betäubungsmittel aufgefunden werden. Auf Grund dessen wurden, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz, die Wohnräume in Wörrstadt durchsucht. Hierbei konnten unter anderem weitere 3000,-EUR Bargeld sichergestellt werden. Gegen die Heranwachsenden wurden mehrere Anzeigen gefertigt.

Logo