Nierstein: Betrunken ohne Führerschein gefahren, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Polizei bittet um Hinweise.

Nierstein: Betrunken ohne Führerschein gefahren, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Am Samstag, dem 17.07.2021, um 17.33 Uhr, wird über den Notruf mitgeteilt, dass ein weißer Transporter mit polnischer Zulassung auffällig mit zu hoher Geschwindigkeit, quietschenden Reifen und in Schlangenlinien durch Nierstein gefahren werden soll.

Unter anderem in der Schmiedgasse und im Bereich Marktplatz/Fronhof wurde er gesehen. Im Fronhof stieß er gegen eine Regenrinne der Hauswand des 64-jährigen Niersteiners, hinterließ einen Schaden von ca. 200 Euro und beging Unfallflucht. Im Rahmen der Fahndung konnte der Transporter parkend in der Sironastraße gesichtet und die Insassen zur Tatzeit angetroffen werden. Der verdächtige 31-jährige Fahrer ist rumänischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Polen, der für eine Woche auf Montage ist. Er verfügt über keine Fahrerlaubnis und stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise zum Fahrer und Kfz. und sucht Zeugen und Geschädigte, die durch die Fahrweise eventuell gefährdet bzw. geschädigt wurden. TEL: 06133-9330.

Logo