Erneut ausverkauft: KulturSINN überzeugt mit einer spanischen Sommermatinee in der Oppenheimer Katharinenkirche

„Konzerte, Kulinarik, Kirche – mit dem KulturSINN Rhein-Selz wächst zusammen, was zusammengehört“, so Klaus Penzer, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Erneut ausverkauft: KulturSINN überzeugt mit einer spanischen Sommermatinee in der Oppenheimer Katharinenkirche

Die Zutaten für einen gelungenen Konzertnachmittag: ein Ausnahmegitarrist, der spanische Klänge zupft, spanische Tapas und Wein-Spezialitäten aus Deutschlands größtem Anbaugebiet Rheinhessen. Spannend und unerwartet sind die Kombinationen des neuen Eventformats KulturSINN Rhein-Selz – so auch die spanische Sommermatinee. Gitarrist Maximilian Mangold spielte vor ausverkauftem Haus.

Immer wieder schweifen die Blicke ab von dem Musiker, der in der Katharinenkirche in Oppenheim spanische Klänge – von Barock bis Tango – darbietet. Denn auch der Veranstaltungsort selbst ist ein Highlight: Die Katharinenkirche in Oppenheim zählt schließlich zu den bedeutendsten gotischen Kirchen zwischen Straßburg und Köln. Dieses große Kirchengebäude bietet einen Klang, der das Programm des Ausnahmegitarristen Maximilian Mangold noch einmal aufgewertet hat.

Ausverkauftes Konzert

Maximilian Mangold gilt aktuell als einer der interessantesten Gitarristen Deutschlands. Seine große Vielseitigkeit und sein umfangreiches Repertoire überzeugten die Zuhörerinnen und Zuhörer. Nach dem Konzert war die Sommermatinee aber noch lange nicht vorbei. Auf die spanische Musik folgten spanische Tapas. „Moderne Konzerte in besonderen Kirchen, abgerundet mit Kulinarik und Wein aus Deutschlands größtem Weinanbaugebiet Rheinhessen“, so schildert Rudolf Felgner, der Leiter des Tourismus Service Centers, das Konzept des neuen Eventformats. „Konzerte, Kulinarik, Kirche – mit dem KulturSINN Rhein-Selz wächst zusammen, was zusammengehört“, so Klaus Penzer, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Viel mehr Sinn für Kultur

„Das macht Geschmack auf viele weitere Konzerte“, so Markus Appelmann, der mit seiner Agentur inMEDIA die Eventreihe KulturSINN mitverantwortet. Zusammen mit dem Team des Tourismus Service Centers der Verbandsgemeinde Rhein-Selz arbeitet er derzeit an dem Programm für das zweite Halbjahr 2021.

Die Highlights des kommenden Programms

Folgend skizzieren die Macher das Angebot für das zweite Halbjahr 2021: Mitglieder der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz haben ein einzigartiges Programm zu Ehren Georg Friedrich Händel ausgearbeitet, Musiker, die durch den bekannten Leipziger Thomanerchor geprägt sind, bieten a cappella ein buntes musikalisches Spektrum, auf der bedeutenden Orgel in der Oppenheimer Katharinenkirche spielt ein herausragender Organist. Details dazu werden die Organisatoren bis Mitte August bekannt geben.

Nicht immer Klassik, aber erstklassig

Die musikalische Bandbreite der Eventreihe KulturSINN Rhein-Selz ist bemerkenswert: Es muss nicht immer Klassik sein, aber erstklassig. Interessante Kammerkonzerte, besondere Liederabende, zeitgenössische Stars. „Zur gesamten KulturSINN-Mischung gehört auch, dass die musikalischen Highlights mit edlen Weinen und Gaumenfreuden verschmelzen“, schließt Klaus Penzer, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rhein-Selz.

Das gesamte Programm des zweiten Halbjahres finden Sie ab Mitte August unter www.kultursinn-rhein-selz.de

Logo