Zwei Plätze, ein Fest: „FÊTE DE LA MUSIQUE“ am 21. Juni in Oppenheim

Es ist soweit: Die Stadt und insbesondere ihr historischer Marktplatz recken sich ein Stück weit aus dem Corona-Koma. Mit der „Fête de la musique“ am Montag, 21. Juni, ab 16 Uhr feiert Oppenheim die Musik und alle ihre Gäste.

Zwei Plätze, ein Fest: „FÊTE DE LA MUSIQUE“ am 21. Juni in Oppenheim

„Nach bangem Warten und Hadern sind wir überglücklich, jetzt doch die Premiere der Fête de la musique nach Oppenheim holen zu können. Ebenso glücklich und überwältigt sind wir von der großen Zahl an Anmeldungen im Vorfeld der Veranstaltung. Was die Koordination und Organisation sowie die zündende Idee angeht, gebührt Damaris Ziegler-Krethe und ihrem Portal `Rhein-Selz geht aus´ großer Dank und Lob für eine echte Bereicherung unseres Veranstaltungskalenders. Ebenso danken wir Andrea Weisrock vom `Hotel Altes Amtsgericht´, die sich bereit erklärt hat, mit ihrem Hause einen weiteren Standort für die Musikerinnen und Musiker zur Verfügung zu stellen“, erklärt die zuständige Beigeordnete Susanne Pohl mit Hinblick auf die Auftritte von insgesamt 13 Künstlern auf dem Marktplatz und dem Gelände des Alten Amtsgerichts über den Dächern der Altstadt.

Singer-Songwriter, musikbegeisterte Senioren, Rock. Pop, Volksmusik, französische Chansons, afrikanische Trommelrhythmen und viele mehr warten auf Interessierte in der Zeit von 16 bis etwa 21.30 Uhr.

„Ich freue mich, dass wir mit Singer-Songwritern, musikbegeisterten Senioren, Rock, Pop, Volksmusik, französischen Chansons, afrikanischen Trommelrhythmen ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen konnten. Wir sind bereit und warten auf Sie am 21.06. von 16 bis ca. 21:30 Uhr“, so Damaris Ziegler-Krethe.

Ein großes Dankeschön geht auch an die Gastronomen der Altstadt und rund um den Marktplatz und die Winzer, die selbigen kulinarisch bewirtschaften und somit das Musikerlebnis abrunden werden.

Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kultusministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen Ereignis entwickelt. Inzwischen verbindet dieser besondere musikalische Festtag als „European und Worldwide Music Day“ die Menschen in mehr als 120 Ländern mit 1.000 Städten weltweit. Das Fest der Musik ist eine Veranstaltung mit unentgeltlichen Auftritten von Amateur- und Berufsmusizierenden auf öffentlichen Straßen und Plätzen. In Deutschland sind über 50 Städte und Gemeinden dabei. Alle folgen dem gleichen Prinzip: Fête de la Musique ist ein Musikfest ohne Gewinnabsichten, das alljährlich am 21. Juni stattfindet.

Mit dabei zur „Fête de la musique“ in Oppenheim sind auf dem Marktplatz:

  • Jugendmusikschule VG Rhein-Selz Pamoja

  • Lalai-Ladies

  • Mika

  • Mitten-drin!

  • Quodlibet

  • StoreRoom2

  • Rouge Baiser

Hotel Altes Amtsgericht:

  • Pamoja

  • Die Sironas

  • Kristina Acker

  • Aszendent Pirol

  • Aszendent Jukebox

  • Mrs. Krieg & Mr. Hell

Logo