Das Kellerweg-Fest Guntersblum findet statt - in der light Version

Guntersblum ohne sein Kellerweg-Fest? Das gibt es nicht. Das gab es schon im Jahr 2020 nicht und auch in diesem Jahr wird das Kellerweg-Fest wieder gefeiert werden, nur eben anders.

Das Kellerweg-Fest Guntersblum findet statt - in der light Version

Unter dem Motto „Kellerweg-Fest light“ werden an den letzten beiden August-Wochenenden wieder Besucher aus Nah und Fern erwartet. Der Zusatz „light“ lässt es aber bereits vermuten: ganz normal kann das Weinfest noch nicht stattfinden. In diesem Jahr wird es an beiden Wochenenden über den Tag verteilt überall in Guntersblum Highlights geben. Zum einen öffnen die Winzerhöfe ihre Pforten und bewirten Besucher mit Wein und Delikatessen aus Guntersblum. Sollte die Guntersblumer Gastronomie noch nicht bekannt sein, dann ist auch diese unbedingt einen Besuch wert!

Tagsüber laden Führungen und Wanderungen dazu ein, Guntersblum zu erkunden. Es finden wieder die allseits beliebten Keller-, Ortsführungen sowie geführte Kräuterwanderungen statt.

Wer sich in die Weinberge begeben möchte, kann dem neu ausgeschilderten, 10 Kilometer langen Rundwanderweg Vögelsgärten folgen. Außerdem ist in Guntersblum eine Flasche entlaufen, die niemals leer wird: der Woifried, ein Outdoor-Exit Game, das Wandern und Action verknüpft.

Eine richtige, echte Party darf aber auch nicht fehlen. Am zweiten Kellerweg-Fest-Wochenende wird unter 3G-Maßnahmen am Julianenbrunnen ein Kellerweg-Fest light gefeiert. Dazu wird nachmittags der Musikverein und abends die Band Triangel mit tollen Sounds partyfreudige Besucher versorgen. Für Getränke und Speisen ist natürlich gesorgt. Der Ticketverkauf startet am 10.08.2021.

Guntersblum wird sich für die Wochenenden wieder herausputzen – nur ein Detail wird fehlen: DIE Lichterkette im Kellerweg.

„Kellerweg-Fest light“ bedeutet auch ein beleuchtetes Kellerweg-Fest. Im Zuge von Bauarbeiten wurde festgestellt, dass die alte Lichterkette leider defekt und nicht mehr nutzbar ist. Damit im kommenden Jahr wieder ein Fest voller Lichtblicke stattfinden kann, muss die Beleuchtung erneuert werden. Da dies sehr viel Geld kostet, freuen sich die Guntersblumer über Ihre Unterstützung. In diesem Jahr geht der Erlös des Festglases deshalb erstmalig zweckgebunden in eine Investition, nämlich in die Lichterkette.

Wer nun melancholisch an die alte Lichterkette zurück denkt, für den gibt es ein ganz besonderes Highlight: Es können Stücke der alten Lichterkette erworben werden.

Weitere Überraschungen folgen, der Verkehrsverein war nämlich sehr kreativ und hat sich einige Besonderheiten einfallen lassen. Wer bis dahin nicht warten kann, der kauft sich einfach schonmal ein Weinpaket im Webshop.

Der Verkehrsverein freut sich auf Ihren Besuch in Guntersblum, sowie auf der Webseite www.kellerweg-fest-guntersblum.de

Logo