Kellerbrand in Einfamilienhaus in Eich

Hoher Sachschaden entstanden.

Kellerbrand in Einfamilienhaus in Eich

Am Donnerstagmorgen, 03.06.2021, gegen 07:20 Uhr, geht durch Nachbarn über die Feuerwehr Eich die Meldung ein, dass dicke Rauchschwaden aus dem Kellergeschoß eines Einfamilienhauses austreten.

Vor Ort kann durch die Feuerwehr sehr schnell der Kellerbrand unter Kontrolle gebracht werden, sodass der Brand nicht auf das restliche Haus übergreifen kann.

Trotzdem wird das Kellergeschoß komplett in Mitleidenschaft gezogen. Personen kommen glücklicherweise nicht zu Schaden, da die Bewohner sich am Morgen auf den Weg in den Urlaub gemacht hatten.

Der Schaden wird auf ca. 40.000 Euro durch die Feuerwehr Eich beziffert.

Als Brandursache wird durch die Feuerwehr ein technischer Defekt im Bereich der Waschmaschine/Trockner angegeben. Die mittlerweile kontaktierten Eigentümer brechen ihre Urlaubsanfahrt ab und kehren zu ihrem Haus zurück.

Logo