Landrätin Schäfer besucht Corona-Schnelltestzentrum in Dienheim

Dienheim ist nur eines der drei Testzentren der VG Rhein-Selz. Der Leiter des Verbandsgemeinde-Ordnungsamtes, Peter Klein, koordiniert die Stellen und ist ebenfalls zufrieden.

Landrätin Schäfer besucht Corona-Schnelltestzentrum in Dienheim

Seit dem Start im März wurden insgesamt fast 39.000 Corona-Schnelltests in den kommunalen Testzentren durchgeführt. Davon haben sich am Ende 65 als positiv bestätigt. Landrätin Dorothea Schäfer besuchte gemeinsam mit dem Koordinator der Testzentren Dieter Kuhl das Corona-Schnelltestzentrum in Dienheim, um sich ein Bild von den Abläufen zu machen und mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen. DLRG-Vorsitzender Andreas Lerg führte die beiden durch die Station.

„Mein Eindruck ist durchweg positiv. Die Vorgänge laufen schnell und reibungslos. Die Menschen leisten hier wirklich hervorragende Arbeit, wofür ich heute ein besonderes Dankeschön aussprechen möchte“, lobt Landrätin Dorothea Schäfer die Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Besonders beeindruckt war die Landrätin vom Engagement der Mitarbeitenden: „Dass allein in Dienheim allein 35 Personen ihre Unterstützung angeboten haben, ist nicht selbstverständlich.“ Insgesamt arbeiten rund 580 Freiwillige in den 14 kommunalen Testzentren des Landkreises.

Dienheim ist nur eines der drei Testzentren der VG Rhein-Selz. Der Leiter des Verbandsgemeinde-Ordnungsamtes, Peter Klein, koordiniert die Stellen und kann ebenfalls zufrieden sein. Immerhin kann die VG auf insgesamt 94 Helferinnen und Helfer zurückgreifen.

Die Teststelle Rheinhessen-Bad in Nieder-Olm bekommt Unterstützung von 35 Paar helfenden Händen aus Feuerwehr und Verwaltung sowie von 18 Freiwilligen des TV Nieder-Olm. In den Testzentren der VG Sprendlingen-Gensingen haben sich 138 Personen bereiterklärt, mitzuarbeiten. In Gau-Algesheim und Bubenheim sind insgesamt 54 Helferinnen und Helfer unterstützend tätig. Das Team der Rundsporthalle in Bingen-Büdesheim besteht aus 93 Personen, die sich aus Mitarbeitenden der VG-Rhein Nahe, der Stadtverwaltung Bingen, der Freiwilligen Feuerwehr sowie dem Deutschen Roten Kreuz und den Maltesern zusammensetzen. Das Testzentrum in Ingelheim greift auf rund 50 – die Malteser in Lörzweiler auf 29 Freiwillige zurück. InB udenheim kommen 42 Ehrenamtliche sowie ein bis drei Hilfskräfte der Malteser zum Einsatz. Im Testzentrum Nackenheim sind es 17 Rotkreuzlerinnen und -kreuzler sowie sechs Helferinnen und Helfer vom DLRG.

Logo