Kreativ werden mit Corona - unsere Top 5 der lustigsten Umgehungsweisen der Ausgangssperre

Tipps für Ausreden wenn Ihr in der Ausgangssperre erwischt werdet (Satire).

Kreativ werden mit Corona - unsere Top 5 der lustigsten Umgehungsweisen der Ausgangssperre

Wir alle wissen ja, seit kurzem ist die Notbremse gezogen worden und wir haben von 22 Uhr bis 5 Uhr mit dem Hintern zuhause zu sein. Wieder eine Auflage die nicht nachvollziehbar ist. Corona ist anscheinend nachtaktiv und treibt dann in den Straßen sein Unwesen. Aber gut, wo soll man auch hin ist ja alles dicht. Keine Kultur und Events, Gastro nur bedingt wenn überhaupt.

Dieser Artikel soll etwas zum Schmunzeln anregen, denn das ist gerade jetzt wichtig. Wir nehmen das Virus ernst, aber die Maßnahmen sind leider nicht alle nachvollziehbar. So auch die Ausgangssperre. Wie kann man den Kids jetzt also eins reinwürgen, wenn sie Mist bauen? Hausarrest haben wir jetzt alle - auch die Erwachsenen. Nein, das soll nicht das Thema sein. Heute geht es um die lustigsten Möglichkeiten dieses lustige Gesetz zu umgehen. Spoiler! Alles mit Humor zu sehen.

  1. Auf den Hund gekommen

Das Netz ist voll mit dem Witz einfach einen Hund zu leihen und diesen dann Gassi zu führen. Denn das ist erlaubt. Die Fellnasen müssen ihr Geschäft ja auch verrichten. Deutschlands Hunde waren noch nie so angenervt vom Gassi gehen und noch nie so fit wie zu Zeiten von Corona . Oder einfacher, kauft Euch ne Hundeleine und tragt diese bei Euch. Wenn man angehalten wird kann man sagen : „Hey mir ist Pluto abgehauen, haben Sie ihn vielleicht gesehen? Ich suche ihn schon die ganze Zeit“. Einfach auf dem Heimweg laut den Namen des imaginären Hundes rufen und panisch mit der Leine rumfuchteln.

  1. Lieferdienst-Job gefällig?

Zumindest die Jacken sind heiss begehrt. Lieferando-Jacke, DHL-Weste oder einfach mehrere Pizza-Kartons tun es auch um die Ausgangssperre zu überlisten. Blöd nur wenn die Kartons kontrolliert werden und diese leer sind oder die Cops Euch zum „Lieferwagen“ begleiten wollen um die Personalien zu checken und dieser dann nicht da ist. Bei Lieferando tut es auch ein Bike, denn viele sind damit unterwegs.

  1. Get fit with Corona!

Bis 24 Uhr darf man an der frischen Luft sporteln. Nicht in Sportanlagen und natürlich allein. Aber hat man was getrunken, muss das Auto ja sowieso stehen bleiben. Zum Grillen bei Freunden brauch man sich ja auch nicht schick machen. Also ab in den Jogger. Oft meckert der Partner ja wenn man zu tief ins Glas geguckt hat, daher zeitversetzt loslaufen und vor 24 Uhr ohne Gemecker und fit zuhause ankommen. Alleine laufen geht ja und kann so praktisch sein. Man(n) spart sich auch hier unangenehme Streitigkeiten, die man sonst zu zweit hätte. Vorteil frische Luft und Bewegung gibt dem Kater am morgen keine Chance und die Beziehung ist auch nicht von Streit beeinträchtigt.

  1. NotFELLE sind erlaubt

Gesundheitliche Notfälle sind ja erlaubt. Vom Kind den Hamster geschnappt und solltet Ihr angehalten werden, kann man behaupten, dass der Hamster über starke Bauchschmerzen und Übelkeit geklagt hat. Durch die frische Luft geht es ihm aber zum Glück besser. So spart Ihr Euch den teuren Gang zum Tiernotarzt und begeht keinen Verstoß.

  1. Lesen ist gut für Geist und Körper

Für den Körper? Ja, wenn Ihr spontan zum Zeitungszusteller werdet. Geht ganz einfach. Zeitung aus zehn Nachbarsbriefkästen klauen, Warnweste an und ne Tasche umhängen und schon hat man einen Job, der nach 22 Uhr ausgeübt werden darf. Schöner Nebeneffekt, man spart sich jeden weiteren Kontakt mit den Nachbarn, denn die sind dann sicher stinkig wenn die Zeitung fehlt und Kontakte vermeiden soll man ja zu dieser Zeit.

In diesem Sinne bleibt gesund und haltet durch!

Ein bißchen Lachen tut gut in dieser Zeit.

Logo