Rasen für den guten Zweck - erstes grosses Niersteiner Seifenkistenrennen

Die Startgebühr sowie alle sonstigen Einnahmen des Tages gehen an die Flutopfer des Ahrtals.

Rasen für den guten Zweck - erstes grosses Niersteiner Seifenkistenrennen

„Auf die Plätze – fertig – los !“ heißt es am Sonntag, 5. September, beim ersten großen Niersteiner Seifenkistenrennen in den Weinbergen am Dalheimer Brunnen (oberhalb des REWE).

Alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern sind aufgerufen, Hammer und Säge zu schwingen und sich kreative Renngefährte für diesen Anlass zu basteln – je ungewöhnlicher desto besser. Es handelt sich um ein reines Spaßrennen. Jeder, der als Fahrer oder Konstrukteur mitmacht, hat also eigentlich schon gewonnen.

Gefahren wird ab 12 Uhr in zwei Läufen auf Zeit in drei verschiedenen Altersklassen: 8 bis 11, 12 bis 15 und 16 bis 99. Gerne dürfen die Seifenkisten von verschiedenen Fahrern gelenkt werden.

Für das Kind im Manne und alle Junggebliebenen gibt es ein Bobby-Car-Rennen für alle ab 16 mit Massenstart. Ziel ist es – egal wie - als Erstes auf dem Bobbycar die Ziellinie zu überqueren.

Bei der anschließenden Siegerehrung auf dem Parkplatz des Rewe werden Preise in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Auch wer nur zuschauen möchte ist herzlich willkommen und kann sich auf einen spannenden Renntag bei einem Gläschen Wein freuen.

Die Startgebühr sowie alle sonstigen Einnahmen des Tages gehen an die Flutopfer des Ahrtals.

Alle weiteren Informationen zur Strecke, Anmeldung und Ablauf, den Konstruktionsvorgaben, Sicherheitshinweisen und Corona etc. finden sich auf der Webseite Nierstein.de/Veranstaltungen. Zudem steht der Ideengeber und Rennleiter Martin Groth unter 0172 / 5804047 gerne zur Verfügung.

Logo